Nachrichten
#Nachrichten
Pandemic Forces Amusement Operators to Change Purchasing Plans, Firestone Survey Says carnivalwarehouse
0
423
PNR
35928 dated 20.11.2020
Herausgegeben von
Rides Zone
Quelle
Carnivalwarehouse.com
Reklame
  • 210109 Download RidesZone.jpeg
Pandemie zwingt Vergnügungsbetreiber, Einkaufspläne zu ändern, sagt Firestone Survey

Die Betreiber blicken optimistisch in die Zukunft der Attraktionsbranche

In einer der ersten Branchenumfragen seit COVID-19, in der das Vergnügungsgeschäft im Wesentlichen geschlossen wurde, scheinen Karnevalsunternehmen vorsichtig optimistisch und bereit zu sein, die Geschäftsaussichten an die Maßnahmen anzupassen, die zur Eröffnung während der Pandemie erforderlich sind.

Firestone Financial, eine Tochtergesellschaft der Berkshire Bank, eines der führenden nationalen Finanzunternehmen für Midway-Anbieter, Karnevalsunternehmen, Vergnügungsparks und Unterhaltungszentren, führte eine Umfrage unter seinen Kunden durch, um einen Überblick über die Branche zu erhalten Zeitpunkt - eine Saison ist fast vollständig verloren gegangen und was getan werden muss, um sicherzustellen, dass die Saison 2021 den Umsatz optimiert, da die Industrie und die Wirtschaft weiterhin wieder geöffnet werden.

Im September 2020 verteilte Firestone seine Umfrage an frühere und aktuelle Kunden aus den Bereichen Unterhaltung, ortsbezogene Unterhaltung und Verkauf von Firestone Financial sowie an andere Kunden in der Attraktionsbranche. 132 Unternehmen haben an der Umfrage teilgenommen.

Die Ergebnisse enthalten möglicherweise keine überraschenden Ergebnisse, aber die offensichtlichen Trends scheinen einige Besorgnis zu erregen. Die Mehrheit der Kunden plant weiterhin den Kauf neuer Geräte. Diese Anschaffungen werden jedoch aufgrund der globalen Pandemie von einer Vielzahl von Faktoren bestimmt. Einer der deutlichsten Trends ist, dass die Kunden planen, Branchenkonventionen und Messen auf absehbare Zeit im Rahmen des Marktforschungs- und Einkaufsprozesses zu umgehen.

Zu den Höhepunkten der Umfrage gehören:

65 Prozent (der Befragten) planen, in den nächsten 12 Monaten Geräte für ihr Unternehmen zu kaufen.
47 Prozent planen, in den nächsten 12 Monaten bis zu 50.000 US-Dollar zu finanzieren.
Aufgrund von COVID-19 gaben 45 Prozent der Befragten an, keine geplanten Einkäufe mehr zu tätigen.
59 Prozent planen nicht, 2020 oder 2021 an persönlichen Messeveranstaltungen teilzunehmen *

* Hinweis: Diese Umfrage wurde unmittelbar nach der Ankündigung der IAAPA Expo durchgeführt, ihre Konvention für 2020 abzusagen, und vor der Ankündigung der IISF, dass die Gibtown-Messe im Jahr 2021 fortgesetzt wird.