#Nachrichten
The world's largest astronomy museum gears up to launch in Shanghai Experience UK
0
616
PNR
38980 dated 24.07.2021
Herausgegeben von
Rides Zone
Quelle
Experience UK
Reklame
Das größte Astronomiemuseum der Welt bereitet sich auf seinen Start in Shanghai vor

In Shanghai wird das größte Astronomiemuseum der Welt eröffnet.

Der neue 420.000 Quadratmeter große Standort, ein Strang des Shanghai Science and Technology Museums, wird das weltweit größte Museum für das Studium der Astronomie sein.

In der weitläufigen Grünzone des Museums wurden eine Vielzahl von Exponaten und Erlebnissen von Weltrang installiert. Dazu gehören ein optisches Planetarium, ein 78-Fuß-Sonnenteleskop, ein Observatorium und ein digitales Himmelstheater. Es wird auch ein Bildungs- und Forschungszentrum und viele immersive Umgebungen, Artefakte und Instrumente rund um die Weltraumforschung geben.

Neben hochmodernen Exponaten ist das gesamte Erscheinungsbild des Museums eine Augenweide. Nach dem Gewinn des internationalen Designwettbewerbs im Jahr 2014 hat Ennead erfolgreich einen architektonisch ambitionierten Entwurf geliefert.

Das Museum wurde entworfen, um eine Oculus, eine umgekehrte Kuppel und eine Kugel zu präsentieren, die von Sonne, Mond und Sternen inspiriert sind.

Der Oculus, der über dem Haupteingang des Museums aufgehängt ist, demonstriert den Lauf der Zeit, indem er einen Sonnenkreis auf dem Boden über den Eingangsplatz und den reflektierenden Pool verfolgt.

Inzwischen ist The Sphere, das das Planetariumstheater beherbergt, halb im Gebäude versunken. Das spektakuläre Design evoziert die Illusion einer minimalen sichtbaren Unterstützung, die das Thema Schwerelosigkeit und Anti-Schwerkraft verkörpert.

Thomas J. Wong, Design Partner bei Ennead Architects kommentierte den energischen Entwurfsprozess: „Mit diesem Gebäude wollten wir einen Ort schaffen, an dem die institutionelle Mission vollständig mit einer Architektur verwoben ist, die selbst lehrt und Form findet einige der grundlegenden Prinzipien, die unser Universum formen.

„Die große Idee des Shanghai Astronomy Museums war es, eine viszerale Erfahrung des Themas in den Entwurf einfließen zu lassen und dies zu vermitteln, bevor Sie das Gebäude überhaupt betreten. Und am Ende Ihres Besuchs gibt es diesen Höhepunkt direkt mit der Himmel, der von der Architektur eingerahmt und getragen wird."

An diesem Wochenende (17. Juli) findet eine Zeremonie zur Feier der Eröffnung des Museums statt, bevor es am 18. Juli 2021 für die Öffentlichkeit geöffnet wird.